Unboxing: Degustabox Dezember 2016 – Mehr Knabberspaß

Die Feiertage sind vorbei und so langsam freut man sich auch, dass der Alltag wieder einkehrt. Nach den ganzen Vorbereitungen und dem vielen Besuch, freut man sich abends endlich mal wieder nur mit dem Mann und den Kindern allein einen gemütlichen und entspannten Abend zu verbringen. Mit einem schönen Film, vielen Kuscheleinheiten und jede Menge Knabberspaß. Für den Film sorgt der Papa, für die Kuscheleinheiten die Mama und für die Knabbereien die Degustabox.

In der Degustabox vom Dezember 2016 waren wieder viele tolle Leckereien versteckt, die wir nun endlich alle ausgepackt und probiert haben. Hier waren ganz viele köstliche Produkte drin, von denen ich noch so Einige gar nicht kannte. Ihr seid bestimmt schon ganz neugierig, was sich in der letzten Degustabox aus dem Jahr 2016 wohl versteckt hat, hier wird das Geheimnis gelüftet.

In der aktuellen Degustabox vom Dezember 2016 war eine bunte Mischung, die perfekt in das Neue Jahr passt. Eine kleine Weinflasche von Val Duna zum Anstoßen für die Erwachsenen wie auch ein alkoholfreier Partyspaß Drink mit Star Wars Print für die Kinder.

Ebenso haben sich in die Degustabox auch ganz viele Leckereien eingeschlichen, die man immer gut gebrauchen kann, ob für den Silvesterabend, einen gemütlichen Spieleabend mit Freunden oder für einen entspannten Filmabend mit der Familie.

Mit dabei waren DeBeukelaer Gebäcksticks, die super leicht und ganz fein in Schokolade getaucht sind, Dr. Schär Spekulatius wie auch TUC Sweet Chili Kräcker. Ganz neu auf dem Markt sind die Lay’s Grids, ein luftig-leichter Kartoffelsnack zum knabbern, der sehr lecker schmeckt. Die Kaugummis von DasKaugummi sind sehr erfrischend und nicht zu scharf, so dass sie perfekt für Jedermann sind.

Die BiFi Mini-Salami Tüte und den Lebepur Bio-Riegel hat mein Mann sofort mit zur Arbeit genommen, um die Snacks dort zwischendurch zu naschen. Der Rohkostriegel von Lebepur ist sehr lecker und macht richtig satt für einen kleinen Snack.

Mit dabei war auch das kernig gesunde Super-Müsli von Alnavit und die Bolo-Bällchen von Birkel. Aus der fruchtigen Tomatensauce habe ich eine leckere Hackfleisch-Suppe mit Gemüse gezaubert.

Mein Fazit:

Die Degustabox im Dezember 2016 hat mich überzeugt. Die Mischung war klasse und die einzelnen Produkte sehr gut ausgewählt. Es waren keine unnötigen Produkte dabei, so dass ich mit allem etwas anfangen konnte. Am besten haben mir die Bolo-Bällchen und die DeBeukelaer Sticks geschmeckt. Nicht so lecker fand ich die TUC Kräcker und die Spekulatius.

Wie hat Euch diese Mischung gefallen? Was war Euer Lieblings-Produkt?

PR Sample

5 Kommentare

  1. Hey liebe Olga,

    ich wünsche dir, wenn auch etwas verspätet, noch einen gutes neues Jahr. 🙂

    Insgesamt keine so berauschende Box in Begriff für uns zu Hause. Es sind mir eindeutig zu viele Knabbereien dabei. Doch solange das nicht jede Box ist könnte ich mit Leben….sind auf alle Fälle interessante dabei. 😉
    Der Partyspaßdrink mit Star Wars ist auf alle Fälle mal cool 😉

    Liebe Grüße,
    Ruby

  2. Hallöchen,
    da sind doch einige interessante Produkte dabei. Die TUC Kräcker würden mich ja direkt mal interessieren, auch wenn sie dir nicht so dolle geschmeckt haben… hört sich mal nach etwas anderem an. 😀

    Viele Grüße und noch ein frohes neues Jahr,
    Bloody

  3. Der Partyspaß Drink für Kinder sieht ja super aus 🙂 Und wirklich eine tolle Idee.

    Hihi ja das ist wirklich schön <3
    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe Sara

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here