SodaStream

6
208

Ihr seid es satt ewig die schweren Kisten zu schleppen, die Pfandflaschen aufzubewahren und zurückzugeben? Das braucht Ihr jetzt nicht mehr, denn hier kommt die neue Idee, die nicht nur die Umwelt glücklich sondern auch uns den Alltag leichter macht. Mit SodaStream habt Ihr im Nu sprudelnd leckeres Wasser und köstliche Getränke ganz nach Eurem Geschmack!

Ihr könnt selbst bestimmen, wie viel Kohlensäure Euer Wasser beinhalten oder wie süß und geschmackvoll die Limonade sein soll. Bei SodaStream habt Ihr eine große Auswahl an verschiedenen Sirups, die Ihr nach Belieben selbst mixen könnt. Der Zuckergehalt bei den süßen Getränken von SodaStream liegt weit unter dem Durchschnitt von herkömmlichen Limonaden.

 

Was Ihr dazu braucht? Einen Trinkwassersprudler, einen Kohlensäure-Zylinder, eine SodaStream Sprudlerflasche und, wenn es mehr als Wasser sein soll, einen fruchtigen SodaStream-Sirup Eurer Wahl.

Die speziell entwickelten, druckresistenten Wasserflaschen sind ganz leicht zu reinigen und immer wieder nutzbar. Ihr könnt die leeren Kohlensäure-Zylinder einfach bei einem Händler in Eurer Nähe gegen neue, mit frischer natürlicher Kohlensäure befüllte Zylinder austauschen.

 

Das Wasser bei uns in Deutschland unterliegt der ständigen Kontrolle und ist daher aus super Qualität und perfekt zum Verzehr geeignet. Die SodaStream Kohlensäure Zylinder enthalten natürliche Kohlensäure, die reich an wertvollen Mineralien ist. So könnt Ihr  natürlich und bewusst Euer perfektes Wasser genießen und noch dazu freut sich auch Euer Geldbeutel. Ein Zylinder reicht für die Herstellung von bis zu 60 Liter gesprudeltem Trinkwasser, dies entspricht einer Wassermenge von bis zu 7 Wasser-Kisten.

 

Für meinen habe ich folgendes bekommen:

SodaStream-SodaStream

 

SodaStream Crystal Wassersprudler

SodaStream-SodaStream

 

Der SodaStream Crystal sieht sehr elegant aus und passt in jede Küche. Das Design ist dezent und doch sehr modern gehalten, was dem Wassersprudler eine jugendliche Note verleiht.

Im Paket enthalten sind:

  • SodaStream Crystal in titanfarbigen Optik
  • Glaskaraffe mit Deckel
  • SodaStream 60 Alu Kohlensäure-Zylinder
Und so funktionierts:
SodaStream-SodaStreamSodaStream-SodaStream
Die Glaskaraffe wird bis zur Markierung mit Wasser befüllt und anschließend in den Karaffenhalter eingesetzt.
SodaStream-SodaStreamSodaStream-SodaStream
Nun wird der Karaffenhalter wieder in die aufrechte Position gebracht, der Gerätekopf wird nach unten gedrückt und der Riegel verschlossen. Jetzt wird mehrmals der Karbonisierknopf gedrückt, bis ein Summton zu hören ist. Nun kann der Riegel entriegelt werden und das Wasser kann nach Belieben mit Sirup verfeinert werden.

 

SodaStream Sirup

SodaStream-SodaStream

 

Die fruchtigen Sirups von SodaStream gibt es in verschiedenen Sorten, sowohl mit als auch ohne Zucker und sind an warmen Sommertagen, gut gekühlt, ein perfekter Durstlöscher!

Eine Flasche ist ausreichend für 12 Liter Fertiggetränk. Es ist kalorienarm, pfandfrei und individuell dosierbar.

Und so wirds gemacht:
SodaStream-SodaStreamSodaStream-SodaStream
Das fertige Mineralwasser in ein Glas füllen und mit ein wenig Sirup vermischen. Fertig ist das lecker, erfrischende Getränk! Am besten gut gekühlt genießen!

 

Die Sirups gibt es in über 30 verschiedenen Sorten und sind vielseitig einsetzbar.  Sie sind ideal zum Mixen von Cocktails, Mischen mit Joghurt, Milchshakes oder für Kuchen und Desserts. Hier könnt Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen!

 

Mein Fazit:

 

Ich habe zum ersten Mal einen Wassersprudler benutzt und muss zugeben, dass ich ihn total praktisch finde. In sekundenschnelle hat man aus normalem Kranwasser ein köstliches Mineralwasser gezaubert und wenn man Lust auf Limonade oder Cola hat, bekommt man auch das im Nu zubereitet. Das Kistenschleppen fällt weg, die ganzen leeren Flaschen liegen nicht überall rum und Geld spart man dabei auch noch! Ich finde die Sirups echt lecker, man merkt kaum einen Unterschied zu herkömmlichen Limonaden aus dem Supermarkt, außer beim Cola-Sirup, der schmeckt nicht wirklich nach Cola. Orange und Limette finde ist super lecker! Was ich auch klasse finde, dass es die Sirups jetzt auch mit 0 % Zucker gibt, so kann man süße Getränke ohne Kalorien unbeschwert genießen! Einfach klasse das SodaStream und super leicht zu bedienen.

 

6 Kommentare

  1. So einen Wassersprudler überlege ich mir auch schon länger. War immer sehr sekptisch, bis ich bei einer Freundin probiert habe. Das Wasser mit Kohlensäure schmeckt super.
    Nur bei den Sirups bin ich skeptisch. Ich mag Zitrone, die auch etwas sauer schmeckt. Gut wenn es das jetzt auch ohne Zucker gibt.

    • Liebe Dani,

      da hast du Recht, das Wasser schmeckt wirklich sehr gut, bei den Sirups muss man den Geschmack, der einem am Besten schmeckt finden denn nicht alle sind Jedermanns Sache 🙂

      lg Olga

  2. Sehr schönes Review, insbesondere durch die Bilder. Bei mir ist der SodaStream Crystal auch Testsieger geworden, allerdings habe ich die verschiedenen Sirup-Sorten noch nicht ausprobiert. Werde ich wohl in Zukunft mal nachholen 🙂

  3. Ich nutze auch einen Wassersprudler und habe das Glück, dass das Leitungswasser in meiner Gegend sehr gut schmeckt. Daher habe ich mal darauf geachtet und gerade in Großstädten kann der Geschmack des Leitungswasser ein Problem sein. Da sollte man drauf achten!

Kommentieren Sie den Artikel