Ölmühle Solling – Mühlenfrisch und kaltgepresst

11
225
Ölmühle Solling

Produkttest: Ölmühle Solling – Mühlenfrisch und kaltgepresst aus ökologischem Landbau

Es ist schon was Besonderes in der heutigen Zeit, wenn die Produkte noch mit viel Handarbeit hergestellt werden und genau das passiert in der Ölmühle Solling. Denn hier geht es auch heute noch sehr handwerklich zu. Die Öle werden in kleinen Spindelpressen hergestellt, wo noch viel Handarbeit im Spiel ist. Denn die Abfüllung und Etikettierung werden bei der Ölmühle Solling nicht ausschließlich von Maschinen übernommen. Für die Herstellung der hochwertigen Bio-Öle werden diese ausschließlich kaltgepresst, dies bedeutet, dass das Öl nur durch mechanischen Druck, ohne äußere Wärmezufuhr gewonnen wird. Danach wird das Öl filtriert, so bleibt der pure und typische Geschmack des Öls erhalten und ebenso die wertvollen Inhaltsstoffe.

Diese hochwertigen Bio-Öle aus kontrolliert ökologischem Anbau von der Ölmühle Solling durfte ich jetzt im Rahmen eines Produkttestes testen worüber ich mich sehr gefreut habe. Denn gerade wenn man stillt und ein kleines Kind hat, achtet man doch sehr genau darauf, was man selber isst und auch dem Kind zu essen gibt. Gerade bei Ölen gibt es so viele auf dem Markt, die industriell einfach nur schnell hergestellt werden und kaum gesunde Inhaltsstoffe haben. Dabei sind die gesunden Fette von guten Ölen besonders wichtig für das Wachstum des Kindes und auch für uns Erwachsene. Den größten Unterschied kann man jedoch am Geschmack feststellen, denn gute Bio-Öle, wie das von der Ölmühle Solling, sind viel intensiver vom Geschmack als andere Öle vom Discounter.

 

Kaltgepresste, native Bio-Öle von der Ölmühle Solling

Würzöl Weihnachtszeit, natives Leinöl und Würzöl Thymian & Salbei Ölmühle Solling - Mühlenfrisch und kaltgepresst-Ölmühle solling
Würzöl Weihnachtszeit, natives Leinöl und Würzöl Thymian & Salbei

 

Weihnachtszeit Würzöl

Dieses weihnachtliche Würzöl wird mit verschiedenen Gewürzen verfeinert, so dass es den typisch weihnachtlichen Geschmack erhält. Dazu werden süße Mandeln kaltgepresst und mit Orangenschalen, Nelken, Koriander, Zimt, Ingwer und echter Bourbon-Vanille verfeinert.Das Würzöl kann man wunderbar zum Plätzchenbacken verwende oder auch zum Verfeinern der Weihnachtsgans. Nur ein paar Tropfen davon genügen und der Braten bekommt einen herrlich weihnachtlichen Duft.

Inhalt: 100 ml

Preis: 7,95 EUR

 

Leinöl nativ

Das Leinöl ist ein sehr empfindliches Öl, das auf keinen Fall erhitzt werden darf. Das Öl wird aus erntefrischen Leinsamen mühlenfrisch kaltgepresst, wodurch die wertvollen Inhaltsstoffe und der typische Geschmack des Leinöls auf jeden Fall erhalten bleiben.

Inhalt: 100 ml

Preis: 4,50 EUR

 

Thymian-Salbei Würzöl

Für die Herstellung des Würzöls wurden Thymian und Salbei mit ungeschälter Rapssaat mühlenfrisch kaltgepresst. Daraus bekommt das Öl eine warm würzige Kräuternote, was ideal in die griechische Küche und wunderbar zu Lamm oder Fisch passt. Ebenso kann man das Würzöl auch super zum Betäufeln von Schafskäse oder auch zum Abschmecken von Salaten nehmen.

Inhalt: 100 ml

Preis: 4,50 EUR

 

Kokosöl EG-Bio nativ

natives Kokosöl von der Ölmühle Solling Ölmühle Solling - Mühlenfrisch und kaltgepresst-Ölmühle solling
natives Kokosöl von der Ölmühle Solling

 

Das Kokosöl wird aus vollreifen und erntefrischen Kokosnüssen mittels eines sehr aufwendigen Herstellungsverfahrens gewonnen.Das Kokosöl ist hoch erhitzbar und unersetzlich in der afrikanischen und asiatischen Küche. Doch das Kokosöl ist nicht nur zum braten und frittieren besonders gut geeignet, es ist auch eine gute Alternative zu Butter oder Margarine.

Inhalt: 100 ml

Preis: 3,90 EUR

 

Mein Fazit:

Ich mag ja verschiedene Öle total gerne, da ich sie zum Anmischen von Salaten oder zum Kochen gerne verwende und hier ganz besonders auf hochwertige und geschmacksintensive Öle setze. Die kaltgepressten, nativen Öle von der Ölmühle Solling sind sehr hochwertige Öle aus kontrolliert biologischem Anbau, was ich sehr gut finde. Denn so weiss man, was in dem Öl steckt und das es aus erntefrischen Zutaten hergestellt wird. Geschmacklich gefallen mir die Öle super, ich kann sie in meiner Küche super verwenden. Ganz besonders gut gefällt mir das weihnachtliche Würzöl, dieses hat eine besonders schöne Duft- und Geschmacksnote, die jetzt perfekt in die Weihnachtszeit passt. Für die Zubereitung der Weihnachtsgans ist dieses Öl geradezu optimal.

 

Kennst Ihr die Bio-Öle der Ölmühle Solling?

Die Produkte wurden mir für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

11 Kommentare

  1. Ich finde gutes Öl gehört in jede Küche leider verwenden immer noch viele Leute nicht das richtige Öl. Solling Ölmühle ist wirklich sehr zu empfehlen.
    GLG Diana

  2. Huhu Olga,

    nein, diese Öle kenne ich noch nicht, aber nach deiner schönen Vorstellung bin ich richtig neugierig geworden. Ich lege auch großen Wert auf hochwertige Öle, hier gibt es wirklich den kleinen aber feinen Unterschied.

    Einen schönen 1. Advent und liebe Grüße – TaTi

Kommentieren Sie den Artikel