Ein Leben für Gott

Tulpen-Frühling-Gedichte-6 Ein Leben für Gott-Ein Leben für Gott

Stellt euch nicht höher, als ihr eigentlich seid,

erniedrigt euch lieber und lebt in Ehrlichkeit.

Wir Christen, wir alle, bilden eine Gemeinde,

liebt also eure Mitmenschen und habt keine Feinde.

Jedem von uns hat Gott andere Gaben geschenkt,

setzt sie für ihn ein, egal was der Andere darüber denkt.

Ob predigen, leiten oder Arme versorgen,

tut es mit Freude und fühlt euch bei Gott geborgen.

Setzt euch ein für Gott, mit all eurer Kraft,

ihr werdet staunen darüber, was ihr mit dem Heiligen Geist alles schafft.

 

Egal was passiert, seid standhaft im Glauben,

und lasst euch keinesfalls die Zeit fürs Gebet durch etwas rauben.

Hasst das Böse, wie ihr das Gute liebt,

setzt euch für Gott ein, auch wenn es Streitigkeiten gibt.

In jedem Augenblick sollt ihr hinter ihm stehen.

mit Hoffnung im Herzen könnt ihr dann durchs Leben gehen.

Helft anderen Christen, welche sind in Not,

die Bibel sagt es euch, es ist ein Gebot.

 

Und wenn es Menschen gibt, die euch Schwierigkeiten machen,

dann kommt zu Gott, und betet für diese Sachen.

Freut euch mit denen, die fröhlich sind,

und weint mit denen, welchen eine Träne über die Wange rinnt.

Handelt so, wie die Heilige Schrift zu euch spricht,

dann werdet ihr erfüllt, von Gottes ewigem Licht.

 

Olga Wetzler, 23.10.2005