: Fakir kaave Mokkamaschine – Nach türkischer Tradition

Wenn ich Zuhause den Frühstückstisch decke, gehört eine Tasse Kaffee am Morgen immer dazu. Egal wer zum Frühstück kommt, eine Tasse Kaffee lässt sich doch niemand entgehen, besonders wenn er gerade frisch aufgebrüht wurde. Mein Mann trinkt seinen Kaffee am liebsten schwarz, meine Mutter mit einem kleinen Schuss Milch, mein Vater mit Milch und Zucker und ich am liebsten mit aufgeschäumter Milch. So hat jeder seinen eigenen Geschmack wenn es um Kaffee geht, wie gut dass es da so viele unterschiedliche Kaffeevariationen gibt.

Eine der traditionellsten Formen von Kaffee ist der türkische Mokka, dieser wird in einem speziellen Kännchen direkt auf der Feuerstelle zubereitet. Doch dies geht nun auch einfacher und schneller, mit der neuen Mokkamaschine von kaave ist der traditionelle Mokka schnell und leicht zubereitet, ohne großen Aufwand.

Fakir kaave Mokkamaschine

Mit der kaave Mokkamaschine wird die Zubereitung von traditionellem Mokka sehr einfach, so dass man diesen in Sekundenschnelle genießen kann. Die Mokkamaschine nimmt wenig Platz in der Küche ein und verhindert ein Überkochen des traditionellen Kaffees auf dem Herd. Gerade für Leute, die gerne den traditionellen Kaffee nach türkischer Art trinken, eignet sich die kaave Mokkamaschine von Fakir sehr gut.

Zubereitung:

Für die Zubereitung wird zuerst kaltes Wasser in den Behälter gegossen und daraufhin der Kaffee mit eingefüllt. Nun kommt der Behälter in die Station und der obere Knopf wird betätigt. Schon wird der Mokka schonend und cremig zubereitet, so dass dieser nach 50 Sekunden genossen werden kann!

Den frisch aufgebrühten Mokka könnt Ihr ganz nach Eurem Geschmack beliebig mit etwas Kardamom, Nelken, Zimt oder aufgeschäumter Milch verfeinern. So bekommt der traditionelle Kaffee eine ganz besondere Note und schmeckt noch interessanter.

Produktinformationen:

  • Leistung: 735 Watt
  • für 4 Tassen
  • Material: Kunststoff
  • Überhitzungsschutz
  • Abschaltautomatik
  • Größe: 26 x 18 x 22 cm

Preis: 139,00 EUR

Mein Fazit: 

Die Mokkamaschine von Fakir ist sehr leicht anzuwenden, denn die Bedienung erklärt sich von selbst. Der Mokka ist schön cremig und wenn man den traditionellen Mokka, wie man ihn von türkischen Lokalen kennt mag, wird man diesen hier auch lieben. Allerdings ist die Verarbeitung sehr billig gemacht, die Mokkamaschine ist aus Kunststoff und sieht leider nicht sehr hochwertig aus, so dass sich der Preis für mich nicht rechtfertigt. Geschmacklich ist der Mokka aber einwandfrei und lässt keine Wünsche offen.

Trinkt Ihr auch gerne den traditionellen Mokka?

7 Kommentare

  1. Hallo Olga,

    schade, dass das Material nicht so hochwertig ist, weil bei diesem Preis erwartet man es doch schon !

    Am Gewinnspiel nehme ich nicht teil 😉 und überlasse gern deinen anderen Leser die Gewinnchance, denn bei uns mag auch keine türkischen Kaffee 😉

    LG und schönen Sonntag
    Katrin

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here