Chef-kochmesser Teil2

3
184

Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2

Jeder der gerne kocht weiss, wie wichtig gute und scharfe Messer sind. Ohne die richtigen Messer in der Küche, müht man sich ab und braucht doppelt so lange für die Zubereitung der Speisen. Doch wenn man sein Lieblingsmesser gefunden hat, will man es nicht mehr missen.

Chef-kochmesser hat eine große Auswahl an verschieden hochwertigen Messern, die eine scharfe Klinge und eine lange Lebensdauer mit sich bringen. Japanische Profi Kochmesser von KAI und CHROMA Haiku werden hier in höchster Qualität zu fairen Preisen und Konditionen angeboten. Diese japanischen Messer gehören zu den besten Schneideprodukten der Welt.

Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2

 

Für meinen habe ich folgendes bekommen:

Kai Pure Komachi 2 – Kochmesser

Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2

Dieses scharfe Messer bekommt alles zerkleinert! Es schneidet so leicht und schnell, dass es einem fast aus der Handfläche fliegt.

Produktinformation:

Die Klinge ist aus beschichtetem Kohlenstoffstahl mit einer Länge von 20 cm. Der Griff ist aus hochwertigem Polyprophylen und hat eine Länge von 11,5 cm. Der Schliff ist beidseitig.

 

Ich habe das Messer für einen Salat getestet und zwar habe ich einen Chipssalat gemacht.

 

Chipssalat

Zuerst musste ein Glas Rote Bete und einige Möhren zerkleinert werden.

Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2

 

Dann kommen Gewürzgurken dazu und alles wird mit Mayonnaise gut vermischt.

Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2

 

 

Zum Abschluss noch eine Tüte Chips unterrühren und fertig ist der Chipssalat!

Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2Chef-kochmesser Teil2-Chef-kochmesser Teil2

 

Mein Fazit:

Mit dem super scharfem Messer war der Salat im Nu fertig und die Gäste konnten kommen. Ich bin total begeistert von dem Pure Komachi Kochmesser, ab heute ist das mein neues Lieblingsmesser, denn es schneidet mit seiner messerscharfen Klinge total super und ganz ohne Mühe. Für jede Art von Gemüse ist das Messer super geeignet – Sehr zu empfehlen!

Danke, dass ich das Produkt testen durfte!

http://www.chef-kochmesser.de/

 

3 Kommentare

  1. Ich halte diesen beidseitigen Schliff fuer mehr als gewoehnungsbeduerftig ,ja sogar fuer unfalltraechtig .

  2. Lieber Manfred,

    da hast du allerdings Recht. Die Klinge ist sehr scharf und man muss auch ganz schön gut aufpassen, habe mich auch schon paar mal geschnitten, dennoch liebe ich das Messer und benutze es zum Schneiden von fast allem. Durch die Schärfe kann man alles hauchdünn schneiden und das ganz problemlos.

    LG Olga

  3. Also ich finde das Messer macht optisch wirklich etwas her… mal was anderes! Mir gefällt das sehr gut. Ich dachte auf den ersten Blick es handle sich um eine Keramikklinge und war dann überrascht, dass sie aus Stahl ist.

    Ich habe mir selber vor kurzem ein Japanisches Kochmesser in einem Ladengeschäft gekauft. Es war relativ teuer, aber ich denke es wird mir ein lebenlang treue Dienste leisten. Es ist rasiermesserscharf und ich bin absolut begeistert!

    Beim Arbeiten muss man mit diesen Messern aber sehr vorsichtig und aufmerksam sein. Der nötige Respekt ist sinnvoll, wenn man sich nicht ausversehen in einem unachtsamen Moment den eigenen Finger filetieren möchte – ja, diese Messer sind wirklich dermaßen scharf!

    MfG Robert

Kommentieren Sie den Artikel