: Babymarkt – Ab jetzt wird im Hochstuhl gegessen

Mit seinen 6 Monaten wird der kleine Leonard immer mobiler, er krabbelt, dreht sich, setzt sich selbst hin und isst täglich seinen Brei im Hochstuhl. Sobald er morgens aufwacht, freut er sich riesig auf sein Frühstück und auch mittags und abends ist es nicht anders. Sein breites Lachen und die leuchtenden Augen drücken seine Freude so deutlich aus, dass man es nicht übersehen kann.

Damit es der kleine Mann beim Essen auch schön gemütlich hat, musste ein neuer Hochstuhl her. Bei babymarkt bin ich dann auch auf Anhieb fündig geworden, da ich hier den Hochstuhl von JANE entdeckt und mich sofort in ihn verliebt habe. Zudem ist der Hochstuhl bei babymarkt momentan über 60% reduziert, so dass man noch eine Menge Geld bei dem Kauf sparen kann.

JANE Hochstuhl Sigma Cream – chocolate

Der JANE Hochstuhl von babymarkt ist ein echter Thron für unseren kleinen Spatz, da er dadrin wie ein König sitzt. Der gesamte Sitzbereich ist schön gepolstert, so dass es das Kind richtig gemütlich hat und auch gerne in dem Hochstuhl sitzen bleibt. Hierbei ist der Bezug auch abnehmbar, so dass man diesen einfach waschen kann, wenn er mal schmutzig wird.

Los geht es mit dem Brei

Der Hochstuhl kann bereits ab dem Alter von 6 Monaten verwendet werden, denn dann geht es bei den meisten Kindern mit dem Brei essen los. Die Rückenlehne ist 2-fach verstellbar, so dass man dem Baby den bestmöglichen Komfort bieten kann. Ebenso hat der Hochstuhl auch praktische Sicherheitsgurte, mit denen man das Kind anschnallen kann, so dass es auch nicht aus dem Stuhl fallen kann. Sollte der Stuhl mal nicht gebraucht werden, kann man diesen zusammenklappen und gut verstauen, hierbei nimmt er wenig Platz ein, was ich sehr praktisch finde.

Das Tischchen bietet dem Kind genügend Platz zum Essen und Spielen. Nachdem das Kind gegessen hat, kann man die obere Platte einfach abnehmen und abwaschen, während das Kind auf der unteren Platte sofort spielen kann.

Praktisch und komfortabel

Der JANE Hochstuhl von babymarkt bringt viele Vorteile, da man ihn sehr lange für das Kind verwenden kann. Durch die 2-fach verstellbare Fußstütze und dem abnehmbaren Tischchen, kann der Hochstuhl auch noch für größere Kinder super genutzt werden, wenn diese schon am Esstisch mitessen.

Was mir gut gefällt ist, dass die Rückenlehne bis zum Köpfchen des Kindes reicht, so dass es sich mit dem Kopf anlehnen kann. Denn wenn sich mein kleiner Sohn freut, wippt er immer gerne vor und zurück, hierbei wir das Köpfchen gut abgefedert. Sollte der Stuhl mal nicht gebraucht werden, kann man diesen zusammenklappen und gut verstauen, hierbei nimmt er wenig Platz ein, was ich sehr praktisch finde.

Produktinformationen:

  • Größe: 54 x 62 x 101 cm
  • Alter: ab 6 Monate
  • Sicherheitsgurt vorhanden
  • 2-fach verstellbare Rückenlehne und Fußstütze
  • 2 verschiedene Tischchen
  • Abziehbarer Bezug

Preis: 219,00 EUR, 74,99 EUR (hier erhältlich)

Mein Fazit:

Bei dem Hochstuhl von babymarkt handelt es sich um ein durchdachtes Produkt, von dem man auch länger was von hat, was mir sehr wichtig ist. Das Baby sitzt in dem Hochstuhl sehr komfortabel, hat genügend Platz und ist sicher angeschnallt. Ebenso ist der Stuhl gut gepolstert und der Bezug abwaschbar. Beim Befestigen des Tischchens muss man ein Wenig Kraft anwenden, da sich dieser nicht ganz so leicht anbringen lässt, ansonsten ein klasse Produkt!

Wie gefällt Euch der Hochstuhl JANE von babymarkt?

PR Sample

7 Kommentare

  1. Der Stuhl gefällt mir sehr gut. Sehr praktisch ist die zweite Tischplatte und dass er zusammenklappbar ist. Und er sieht auch noch gut aus. Für diesen reduzierten Preis würde ich ihn sofort kaufen.

  2. Hey meine Liebe,

    ah mensch wie vergeht doch die Zeit, schon wieder ein ganzes Stück größer. 🙂
    Der Stuhl sieht wirklich klasse aus und das mit der zweiten Tischplatte ist ja mal sehr praktisch. Ist für später schonmal abgespeichert und zur Not schau ich einfach wieder bei dir vorbei *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

  3. Liebe Olga,
    der Moment wenn die Kleinen im Hochstuhl essen ist schon etwas tolles.
    Wir hatten bei unserem Benjamin schon einen Hochstuhl da wir den alten von Joschua verwenden wollten. Das hat leider nicht so ganz geklappt, denn unser Benjamin hat es immer geschafft daraus zu krapeln und saß auf einmal dann auf dem Tisch.
    Aus diesem Grund haben wir, weil wir auch nicht nochmal viel Geld ausgeben wollten, den Hochstuhl von Ikea gekauft da der wirklich sehr praktisch ist weil er auch in den Kinderwagen passt und so im Sommer auch mit in den Biergarten mitgenommen werden kann. 😉
    Euer Hochstuhl sieht sehr schön aus und ist durch den Klappmechanismus wirklich praktisch.
    Grüße Marie

  4. Hallo, also der Babystuhl sieht fantastisch aus. Allerdings nur ne Frage … wenn ich auf dem Kauflink gehe (übrigens noch der gleiche tolle PReis von knapp 80 EUR 🙂 🙂 ) dann wirkt der etwas „klein“. ist der ausklappbar?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here